Schlagwort: Eigentumswohnung

Mietpreisbremse in Breisach am Rhein? Was beachten?

  |   Peter Eppich
Ein Thumbnail zum Thema Mietpreisbremse in Breisach am Rhein? Was beachten?

Ja, dieMietpreisbremse gilt in Breisach am Rhein. Das bedeutet, bei einer Neuvermietung darf in Breisach die neue Miete höchstens 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.
Auch die Kappungsgrenze kommt in Breisach zur Anwendung: Die Miete darf innerhalb von 3 Jahren maximal 15% erhöht werden.
Der Kündigungsschutz beträgt bei umgewandeltem Eigentum 5 Jahre.

Mietpreisbremse Merzhausen

  |   Immobilienmakler Peter Eppich
Ein Thumbnail zum Thema Mietpreisbremse Merzhausen

Seit einiger Zeit gilt die Mietpreisbremse in Merzhausen. Die Resonanzen sind sehr geteilter Meinung. Einige Informationen, was die Mietpreisbremse in Merzhausen bedeutet und wie der Zusammenhang zur Kappungsgrenze gesehen werden kann. Denn diese darf auch nicht ignoriert werden und kann manchen Immobilienbesitzer einiges an Geld kosten. Auch der Kündigungsschutz bei der Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohhnungen wurde verlängert.

Mietpreisbremse Stuttgart. Was ist zu beachten?

  |   Immobilienmakler Peter Eppich
Ein Thumbnail zum Thema Mietpreisbremse Stuttgart. Was ist zu beachten?

Seit einiger Zeit gilt die Mietpreisbremse in Stuttgart. Die Resonanzen sind sehr geteilter Meinung. Einige Informationen, was die Mietpreisbremse in Stuttgart bedeutet und wie der Zusammenhang zur Kappungsgrenze gesehen werden kann. Denn diese darf auch nicht ignoriert werden und kann manchen Immobilienbesitzer einiges an Geld kosten. Auch der Kündigungsschutz bei der Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohhnungen wurde verlängert.

Mietpreisbremse in Freiburg? Was beachten?

  |   Immobilienmakler Peter Eppich
Ein Thumbnail zum Thema Mietpreisbremse in Freiburg? Was beachten?

Seit einiger Zeit gilt die Mietpreisbremse in Freiburg. Die Resonanzen sind sehr geteilter Meinung. Einige Informationen, was die Mietpreisbremse in Freiburg bedeutet und wie der Zusammenhang zur Kappungsgrenze gesehen werden kann. Denn diese darf auch nicht ignoriert werden und kann manchen Immobilienbesitzer einiges an Geld kosten. Auch der Kündigungsschutz bei der Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohhnungen wurde verlängert.