große Objektwerbung bis 40m² Plane

Objektwerbung – das Verkaufsschild direkt an der Immobilie

grosse-objektwerbung-an-der-immobilie

Beispiel für eine große Objektwerbung mit Werbeplane

 

Die Objektwerbung wird von uns angewendet, wenn folgende Begebenheiten zutreffend sind:

1. der Immobilienverkäufer hat nichts gegen das Anbringen eines Werbeschildes.
2. die Immobilie, bzw. das Werbeschild kann von einer belebten Straße eingesehen werden.

 

Ein gelbes Sonnenland Verkaufsschild

Wichtig ist uns dabei, dass nicht die kleinen üblichen Fensterschilder oder „Maklergalgen“ verwendet werden, sondern wir mit großflächigen Werbeplanen sehr präsent auffallen.

 

Sonnenland-Immobilien-Freiburg-makler-Objektwerbung

Beispiel einer großen 1m x 2,5m Werbeplane am Gebäude befestigt (Ehrenkirchen neben Hauptstraße)

 

Diese Werbeplanen werden von uns selbst hergestellt und können daher auch ganz individuell auf Ihre Immobilie angepasst werden.

Häufig verwenden wir unsere Hausfarbe „Gelb-Orange“ für das Design des Werbe-Banners.

Sie bestehen in diesem Fall aus einem allgemeinen Banner, gelegentlich auch zweigeteilt in einem Sonnenland-Banner und einem objektbeschreibenden Banner

 

 

Sonnenland-Immobilien-Werbebanner-2m-x-0.5m

Außenwerbung allgemeiner Banner – Hier ein Beispiel 2m x 0,5m

 

 

So kann der speziell zugeschnittene Teil aussehen.

Außenwerbung- Webebanner

Beispiel für den Individualteil 2m x 0,5m

 

Die maximal mögliche Größe beträgt derzeit ca. 40m². Damit können auch großflächige Häuserfronten in werbewirksame Flächen umgewandelt werden.

Aber auch zum Aufstellen im Garten eignen sich unsere Banner sehr gut. Diese können einfach zwischen Zaunpfosten (mit Erdanker in die Erde geschraubt) aufgespannt werden. In frischen Farben lacht Ihre die Immobilienwerbung an.

 

Sonnenland-Immobilienmakler-Objektwerbung-Individuell

Hier ein Beispiel mit in einem Garten aufgestellte Objektwerbung

 

Am Ende bedeutet das für Sie:

Wir Ihre Immobilie schneller, einfacher und besser.

Sonnenland – Ihr Wendepunkt beim Immobilienverkauf

häufige Fragen:

Dürfen Werbebanner überall angebracht werden?

 

Nein. Sie benötigen eine Genehmigung vom Eigentümer, der Hausverwaltung und meistens auch vom Bauamt. Dieses ist bei „vorrübergehend“ angebrachten Schildern jedoch häufig sehr kulant. Fragen Sie einfach mal nach.

 

Wie werden Werbebanner befestigt

 

Die Werbebanner sollten mit Ösen produziert werden. Diese Ösen dienen später als Befestigungsmöglichkeit. Sie können das Banner dann an Zäunen oder Gebäudewänden mithilfe der Ösen befestigen. Achten Sie darauf, dass das Gebäude nicht unnötig beschädigt wird.

 

Wie lange halten die Banner

 

Dauerhafter Wettereinfluss und starke Sonnenstrahlung setzen den Bannern oft zu. Für den Verkaufszeitraum von ca. 6 Monaten reicht es aber allemal. Langjährige Banner müssen jedoch nach ca. 1-2 Jahren stets erneuert werden, weil die Haltbarkeit beschränkt ist.

 

 

Tipp: Objektwerbung für Privatverkäufer:

Lassen Sie sich in einem Design- oder Grafikbüro diese Werbeplanen erstellen. Diese Objektwerbung ist für Privatanwender ohne fundierte Kentnisse in der Druckerzeugniserstellung nur schwer leistbar. Scheuen Sie sich nicht, für Ihren Erfolg auch ein paar Euro für diese Werbung auszugeben. Wir haben die gemacht, dass sich mit dieser Werbung durchaus ernsthafte Interessenten gewinnen lassen.

Werbeplane-am-Objekt-Wiehre

Diese Seite als .pdf exportieren...Diese Seite drucken...

Peter Eppich

Peter Eppich ist Immobilienmakler in Freiburg, Bad Krozingen und Breisach mit Leidenschaft. Er gehört zu den Besten seiner Zunft und sieht sich als Experte speziell für hochwertige Immobilien, die einem solventen Käuferkreis zugänglich gemacht werden sollen.